Bärenpark-Führung

Samstag, 14. Mai
Es ist übrigens der GP-Tag, angereichert mit einer Demo unklarer Botschaft, was das Eintreffen am Bärengraben zusätzlich erschwert, wird uns eine ganz eindrückliche Führung durch den Bärenpark geboten. Da wir auch in die dem Publikum verschlossenen Zonen gehen können, erfahren wir sehr viel über das heutige Bärenleben der nicht in freier Wildbahn aufgewachsenen Tiere. Wir bekommen in den Ställen mit, in was für fragwürdiger Weise die Bären vor dem Umzug in den Bärenpark gehalten wurden. Unsere charmante Führerin lässt immer wieder durchblicken, wie ihr die drei jetzigen Bären ans Herz gewachsen sind, so liebevoll wie sie Episoden im Umgang mit ihnen erzählt. Wir sind beeindruckt über den hingebungsvollen Umgang des Personals mit diesen eindrücklichen und überaus feinfühligen Tieren.
Lieber Ruedi, herzlichen Dank für die Organisation dieser tollen Exkursion!