Pilzvorträge

Die drei öffentlichen Pilzvorträge 2016 sind Geschichte. Sinn und Zweck dieser Aktivitäten bestand darin, das Interesse am Pilzeln auszuloten und im Idealfall neue Klubmitglieder zu bekommen. Dazu möchten wir einen Einsteiger-Pilzkurs anbieten. Aktuell:

Es sieht für den Einsteiger-Pilzkurs 2017 recht gut aus. Beachten Sie die weiteren Infos unter "Programm". Bei Interesse bitte baldmöglichst mit Fritz Wenger (siehe "Kontakt") Verbindung aufnehmen.

Rückblick:
Am Donnerstag, 15. September, hören etwa 35 Personen in Schönbühl den Referenten Fritz und Richard zu. Die Zuhörerschaft äussert sich sehr zufrieden über das Vernommene.
Die Bibliothek präsentiert Pilzbücher und lädt zu einem Schlussapéro ein.
Herzlichen Dank den Damen und an die Kulturkommission!

Auch am Mittwoch, 21. September, sind die gegen 50 Gäste im Restaurant Vista, Hindelbank, sehr angetan von unseren Vorträgen und der Pilzpräsentation.
Die Kulturkommission Hindelbank hat das Organisatorische übernommen und uns gut unterstützt. Wir danken sehr, natürlich auch für den tollen Schlussapéro.

In Jegenstorf, in der Aula der Schulanlage Säget, sind am Donnerstag, 20. Oktober,  wiederum 50 Interessierte gekommen. Auch hier bekommen wir viel Lob und Anerkennung.
Züpfe und frischen Süssmost beim Diskutieren rund um den Pilzfunde-Tisch hat der organisierende Freizeitverein Münchringen gespendet. Herzlichen Dank, auch für die Gastfreundschaft!

Anbei ein paar Bild-Impressionen aus diesen Anlässen: